Neueröffnung


Investition

The Ash bekommt finanzielle Unterstützung

Die VR Equitypartner unterstützen die Expansion des Systemgastronomie-Konzepts in Millionenhöhe. In Kürze startet das Flagship-Restaurant von The Ash in Frankfurt.

Bereits am Start: Der Freestander in BochumBereits am Start: Der Freestander in Bochum

FRANKFURT. Mit bereits acht Restaurants an Rhein und Ruhr sowie in Kürze auch einem Flagship-Standort in Frankfurt am Main ist die junge Gastronomie-Marke The Ash auf Expansionskurs. Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner unterstützt das Fine-Casual-Dining-Konzept im Rahmen einer Mezzaninefinanzierung mit Kapital in einstelliger Millionenhöhe, um die Wachstumspläne noch...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!