Jahresbilanz

Tui Group büßt ein Viertel des Gewinns ein

Die Tui Group muss wegen des Flugverbots der B-737 Max einen massiven Gewinnrückgang hinnehmen. 2020 soll es wieder aufwärts gehen. Dem Unternehmen stehen starke Veränderungen bevor.

Hotels werden für Tui immer wichtiger: Hier das Tui Blue Jadran in Kroatien Hotels werden für Tui immer wichtiger: Hier das Tui Blue Jadran in Kroatien

HANNOVER. Wie erwartet muss die Tui Group wegen des Flugverbots der B-737 Max einen Gewinnrückgang um ein Viertel hinnehmen. 2020 soll es wieder aufwärts gehen. Das Unternehmen werde sich in den nächsten Jahren stärker verändern als in den zurückliegenden Jahren, kündigt CEO Fritz Joussen an. Die Tui Group konnte zwar ihren Konzernumsatz um 2,7 Prozent auf 18,8 Mrd. Euro im zuende...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!