Jetzt noch abstimmen

Wer wird ahgz-Kopf des Jahres?

Leser können noch bis Montag per Klick entscheiden. Nominiert sind Entscheider, die die Branche in diesem Jahr besonders geprägt haben.

Nominiert: (von links oben im Uhrzeigersinn) Alexander Aisenbrey, Korbinian Kohler, Martina Maly-Gärtner, Rahman Neiro & Homeira Amiri, Ariel SchiffNominiert: (von links oben im Uhrzeigersinn) Alexander Aisenbrey, Korbinian Kohler, Martina Maly-Gärtner, Rahman Neiro & Homeira Amiri, Ariel Schiff

STUTTTGART. 2017 kürte die ahgz-Redaktion erstmals einen Macher der Branche als "Kopf des Jahres": Novum-CEO & Owner David Etmenan. 2018 triumphierte Thomas Lerch, Chef der süddeutschen Lerch-Gruppe, beim Publikumsvoting.

Auch 2019 geht die Würdigung wieder an einen Menschen, der das aktuelle Geschehen im Gastgewerbe im laufenden Jahr besonders geprägt hat. Auswahlfaktoren sind unter anderem die Art (und der Erfolg) der Geschäftstätigkeit, Relevanz und mediale Präsenz.

Die Kandidaten:

• Alexander Aisenbrey, Geschäftsführer Der Öschberghof

• Rahman Neiro & Homeira Amiri, Gesellschafter & CEO, Centro Hotels

• Korbinian Kohler, Inhaber Hotel Bachmair Weissach und weitere

• Martina Maly-Gärtner, Chief Operating Officer, Arabella Hospitality 

• Ariel Schiff, Geschäftsführer Amano Group

Sie können per Klick mitentscheiden, wer ahgz-Kopf des Jahres 2019 wird. Die Abstimmung endet am Montag, 21. Oktober. Das Ergebnis geben wir im Dezember bekannt - mit einem großen Porträt des Preisträgers.

Viel Spaß beim Voten wünscht Ihnen

Ihre

ahgz-Redaktion


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!