Rauchverbot

Karlsruhe: Entscheidung erst Ende Juli

Drei aus den rund 30 anhängigen Verfassungsbeschwerden gegen die Nichtrauchergesetze der Bundesländer sind exemplarisch verhandelt worden.


KARLSRUHE. Drei Stunden lang hat das Bundesverfassungsgericht über die Klage von zwei Wirten und eines Diskothekenbesitzers verhandelt. Doch am Ende stand fest: Die entgültige Entscheidung wird erst Ende Juli fallen. Die Entscheidung werde richtungsweisend für die gesamte deutsche Kneipenlandschaft sein, betonte Gerichtspräsident Hans-Jürgen Papier. Drei aus den rund 30 anhängigen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!