Immobilien


Kettenhotellerie

Accor-Aktionäre stimmen für Aufspaltung

Die Immobiliensparte Accorinvest wird eine eigenständige Gesellschaft. Ab der zweiten Jahreshälfte soll sie in den Verkauf an externe Investoren gehen.

Getrennte Immobilien: Bei Accorhotels-Marken wie Ibis werden Immobilien- und Betreibersparte getrenntGetrennte Immobilien: Bei Accorhotels-Marken wie Ibis werden Immobilien- und Betreibersparte getrennt

PARIS. Der Hotelkonzern Accor SA formiert sich neu. Die Immobiliensparte Hotelinvest wird von der Betreibersparte Hotelservices getrennt. Dafür haben die Aktionäre am Freitag bei ihrer Versammlung in Paris mit großer Mehrheit von 99,67 Prozent gestimmt. Hotelinvest wird damit eine eigenständige Gesellschaft und heißt künftig Accorinvest. Bis zum Einstieg der gesuchten Investoren für...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!