Immobilien


Kettenhotellerie

Accor beginnt mit Verkauf von Accorinvest

Der französische Hotelkonzern will sich von seiner Immobiliensparte trennen. Erste große Investoren sind nun gefunden.


PARIS. Accorhotels hat einen Vertrag mit einer Gruppe internationaler Investoren unterzeichnet. Diese kauft damit die Mehrheitsanteile der Immobiliensparte Accorinvest. Beim Käufer handelt es sich um Sovereign Funds, der Public Investment Fund (PIF), und GIC, Institutional Investors, der Credit Agricole Assurances, Colony NorthStar and Amundi, sowie weitere Investoren. Insgesamt übernehmen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!