Kettenhotellerie

A&O freut sich über ein Umsatzplus von 8 Prozent

Die Hostelkette hat in den ersten sechs Monaten des Jahres rund 78,5 Mio. Euro erwirtschaftet. Europaweit haben 35 Häuser zu dem Ergebnis beigetragen.

Familienzimmer nach dem Designrelaunch bei A&O: Hier ein Beispiel vom A&O Berlin Hauptbahnhof Familienzimmer nach dem Designrelaunch bei A&O: Hier ein Beispiel vom A&O Berlin Hauptbahnhof

BERLIN. A&O hat ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2019 hingelegt. 78,5 Mio. Euro Umsatz hat die Berliner Budgetgruppe,  ein Umsatzplus von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. "Über 2,3 Mio. Übernachtungen sind ein ganz großer Beweis dafür, wie sehr unser Produkt die Nachfrage von Reisenden nach bezahlbaren Übernachtungen und zugleich ihren Anspruch auf best value for money erfüllt", sagt...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!