Kettenhotellerie

Radisson könnte Prizeotel bald ganz übernehmen

CEO Marco Nussbaum und seine Partner halten noch 51 Prozent. Das könnte sich jedoch im Jahr 2019 ändern.

Begehrte Marke: Prizeotel gehört in Teilen zu RadissonBegehrte Marke: Prizeotel gehört in Teilen zu Radisson

BREMEN. In der internationalen Kettenhotellerie jagt derzeit eine Übernahme die nächste. Und auch die deutsche Kette Prizeotel könnte in absehbarer Zeit vollständig in die Hände eines internationalen Hotelkonzerns kommen. Denn die Radisson Hotel Group, bis vor Kurzem unter dem Namen Rezidor Hotel Group aktiv, hält schon 49 Prozent der Anteile und hat die Option, diese zu erhöhen. „Die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!