Immobilien


Königshof-Abriss

Die Münchner sichern sich Sessel, Lampen und Kerzenständer

Am Münchener Stachus ging mit der 3-tägigen Verkaufsaktion eine Ära zu Ende. Nun wird das Luxushotel der Familie Geisel abgerissen und bis 2021 neu errichtet.

Reger Zulauf: Der Verkauf kam bei den Münchnern gut an.Reger Zulauf: Der Verkauf kam bei den Münchnern gut an.

MÜNCHEN. Sessel, Betten, Lampen, Spiegel und Kerzenständer, Vorhänge und Bilder – drei Tage lang öffnete das Hotel Königshof am Stachus in München seine Tore und verkaufte sein Inventar. Schon am ersten Morgen kamen trotz Schneechaos hunderte Münchner, um eines der weit über 1000 Stücke zu ergattern. Die letzten Gäste hatten im Hotel Königshof am 31. Dezember übernachtet, seitdem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!