Kontrollen

Der Hygiene-Pranger startet wieder

Das Verfahren ist rechtskräftig, die Ministerien arbeiten an der Umsetzung. Demnächst werden wieder Kontrollergebnisse im Internet veröffentlicht.

Risikofaktor: Die Verarbeitung und Lagerung von rohem Fleisch.Risikofaktor: Die Verarbeitung und Lagerung von rohem Fleisch.

KARLSRUHE/STUTTGART. Der sogenannte Hygienepranger im Internet ist rechtskräftig. Das hat bereits ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom März 2018 bestätigt. Pflicht in den neuen Erlassen der Landesministerien wird nun eine kürzere Löschfrist als zuvor. Nach sechs Monaten müssen nun die Veröffentlichungen der Verstöße eines Betriebs gegen Hygienevorschriften wieder aus dem Internet...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!