Neueröffnung


Konzept

Eine Franziska für den Henninger Turm

Betreiber Christian Mook nennt das neue Restaurant im Henninger Turm nach seiner Großtante, einer "begnadeten Köchin". Eröffnung im Herbst ist noch ungewiss.

Der neue Henninger Turm: Ins Rondell zieht das RestaurantDer neue Henninger Turm: Ins Rondell zieht das Restaurant

FRANKFURT/M. Ob es noch im Herbst mit der Eröffnung des Restaurants im Henninger Turm klappen wird? Ungewiss. Doch inzwischen hat Betreiber Christian Mook den Namen des „360 Grad Restaurants mit Chef’s Table, Skydeck, Eventlocation, Bar“ gelüftet: „Franziska“ wird das Restaurant heißen, nach seiner „geliebten Großtante“. Sie war eine „begnadete und innovative Köchin“, so...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!