Konzerne

Kauft Jin Jiang die Radisson-Anteile von HNA?

Insider vermuten, dass der chinesische Touristik- und Hotelkonzern die Anteile an Radisson von HNA erwerben will.

Eventueller Besitzerwechsel: Gehört Radisson bald nicht mehr zu HNA? Eventueller Besitzerwechsel: Gehört Radisson bald nicht mehr zu HNA?

SCHANGHAI/CHINA. Medienberichten zufolge plant der chinesische Touristik- und Hotelkonzern Jin Jiang International Holdings Co. ein Angebot für die Radisson Hotel Group abzugeben, das mindestens 2 Mrd. Dollar hoch sein soll. Bereits Anfang Juli wurde von Insidern vermutet, dass der chinesische Mischkonzern HNA nach Hilton und NH auch seine Radisson-Anteile verkaufen will (AHGZ berichtete). Die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!