Luxushotellerie


Kooperation

Relais & Châteaux nimmt zehn neue Mitglieder auf

Zu der internationalen Vereinigung kommen Hotels aus neun Ländern hinzu. Darunter auch aus Frankreich und der Schweiz.

Neu bei Relais & Châteaux: Das Epoque Hotel in Bukarest ist im Art-déco-Stil erbaut Neu bei Relais & Châteaux: Das Epoque Hotel in Bukarest ist im Art-déco-Stil erbaut

FRANKFURT. Neu bei der Kooperation Relais & Châteaux sind sechs Hotels aus Europa, vier weitere kommen aus Übersee dazu. Die europäischen Hotels sind Bukarester Epoque Hotel in Rumänien sowie das Palais in Bad Ragaz und das Chalet Hotel Schönegg in Zermatt in der Schweiz. Als weitere Mitglieder von Relais & Châteaux gehören das Hôtel Splendide Royal in Paris, Frankreich, das...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!