Coronavirus


Krisenmaßnahmen

Hier geht's zum Kurzarbeitergeld

Während der Corona-Krise ist Kurzarbeit für viele Betriebe und ihre Mitarbeiter die Rettung. Aber was sind die Bedingungen, wie und wo wird es beantragt?

Vom Arbeitgeber berechnet und ausgezahlt: Das Kurzarbeitergeld beträgt 60 oder 67 Prozent der Nettolohn-Differenz.Vom Arbeitgeber berechnet und ausgezahlt: Das Kurzarbeitergeld beträgt 60 oder 67 Prozent der Nettolohn-Differenz.

STUTTGART. Die Corona-Krise legt nicht nur den Alltag der Bürger, sondern vor allem die Wirtschaft lahm. Deutschlandweit gibt es wohl keinen Gastronom oder Hotelier, der von den Auswirkungen nicht betroffen wäre. Die Bundesregierung rechnet damit, dass aufgrund der aktuellen Situation 2,35 Mio. Menschen in Deutschland in Kurzarbeit gehen werden. Eine noch nie dagewesene Situation, die bei den...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!