Marketing

Ringhotels schließt Marketing-Allianz mit Privathotels

Die Global Alliance of Private Hotels kooperieren bei Gästebindungsprogrammen und Zimmer-Vermarktung.

Neue Partner: Leena Höbinger, Petit Hotel; Susanne Weiss, Ringhotels; Per Olof Höbinger, Petit Hotel; Christina Neumeister-Böck, Naturidyll Hotels; Helle Skou Nørby, Small Danish Hotels; Jacques Barthélémy, Hôtels de Charme et de Caractère; Bernd Kanzow, Neue Partner: Leena Höbinger, Petit Hotel; Susanne Weiss, Ringhotels; Per Olof Höbinger, Petit Hotel; Christina Neumeister-Böck, Naturidyll Hotels; Helle Skou Nørby, Small Danish Hotels; Jacques Barthélémy, Hôtels de Charme et de Caractère; Bernd Kanzow,

MÜNCHEN. Die Markenkooperation Ringhotels hat sich mit vier weiteren europäische Hotelkooperationen zur Global Alliance of Private Hotels zusammengeschlossen. Die Marketing-Allianz hat so mehr als 500 Hotels in über 65 Ländern. Ziel ist es, gemeinsam Gästebindung und Zimmerbuchungen zu forcieren. Zu den Partnern zählen die französischen Hôtels de Charme et de Caractère, die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!