Intergastra


Bocuse d'Or

Marvin Böhm geht für Deutschland an den Start

Der Junior Souschef von Sven Elverfeld im Wolfsburger Restaurant Aqua gewinnt souverän den Bocuse d'Or Germany.

Geschafft: Sieger Marvin Böhm (Mitte) freut sich mit seinen Mitstreitern Eric Kröber (rechts) und Martin StoppGeschafft: Sieger Marvin Böhm (Mitte) freut sich mit seinen Mitstreitern Eric Kröber (rechts) und Martin Stopp

STUTTGART. Große Bühne für die sechs Bocuse d'Or-Kandidaten aus Deutschland auf der Intergastra. Fünfeinhalb Stunden hatten sie Zeit, um ihre Wettbewerbsgerichte, einen Fischteller und eine Fleischplatte, zu kochen. Seit 1987 gibt es diese Kochkonkurrenz, die traditionell mit dem Weltfinale in Lyon ihren Höhepunkt hat. Doch zunächst mussten sich die sechs Köche durch die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!