Prävention

Wissen für Betriebe rund um das Corona-Virus

Erkrankungen oder Verdachtsfälle bei gastgewerblichen Unternehmern oder Mitarbeitern sind bislang nicht bekannt. Doch das Virus breitet sich aus. Der DEHOGA hat Präventionsmaßnahmen zusammengestellt.

Vorsicht ist geboten: Was Betriebe beachten könnenVorsicht ist geboten: Was Betriebe beachten können

STUTTGART. Das Corona-Virus (2019-nCoV) breitet sich insbesondere in China weiter aus, es gibt Betroffenen in weiteren 18 Ländern. Auch in Deutschland wurden weitere Erkrankungen bestätigt. Bisher sind aber keine Erkrankungen oder Verdachtsfälle bei gastgewerblichen Unternehmern oder Mitarbeitern bekannt. Doch das Thema sollte Gastgeber dennoch beschäftigen - schließlich reisen weiterhin...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!