Kempinski


Nach Kritik durch FC Liverpool

Kempinski meldet sich zu Wort

Der Fußballclub sagte eine Buchung in Doha ab, weil Medien über miese Arbeitsbedingungen dort berichtet hatten. Diese Recherche ist aber älter als ein Jahr. Kempinski hat zwischenzeitlich gehandelt.

Luxushotel in nobler Lage: Wie alle Kempinski Hotels will auch das Marsa Malaz höchste Standards einhaltenLuxushotel in nobler Lage: Wie alle Kempinski Hotels will auch das Marsa Malaz höchste Standards einhalten

DOHA. Groß war die mediale Resonanz, als der britischen Fußballverein FC Liverpool vergangene Woche öffentlichkeitswirksam die Buchung in einem Kempinski Hotel in Doha abgesagt hatte. Die Weltfußballorganisation Fifa, die in Katar im Dezember 2019 die Klub-WM veranstaltet, hatte den britischen Verein im Marsa Malaz Kempinski, The Pearl - Doha eingebucht.  Der FC Liverpool und dessen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!