Nachhaltigkeit


Nachhaltigkeit

Öko-Alternativen zu herkömmlichem Einmalgeschirr

Die Papstar GmbH produziert Einweggeschirr aus nachwachsenden Rohstoffen – ein großes Thema im Vorfeld der neuen EU-Plastikregelung. 

Umweltfreundlich: Eine Dessertschale aus dem Papstar-pure-Sortiment, hergestellt aus dem Bio-Kunststoff PolylactidUmweltfreundlich: Eine Dessertschale aus dem Papstar-pure-Sortiment, hergestellt aus dem Bio-Kunststoff Polylactid

HAMBURG. Bambus, Palmblatt und Zuckerrohr sind Alternativen zu Plastik, wenn es um Einwegprodukte geht. Das will die Papstar GmbH auf der Internorga zeigen. Diese bietet untere anderem einen Snackteller aus Palmblatt oder Teller in verschiedenen Formen und Größen aus Zuckerrohr. Die innovativen nachhaltigen Produkte sollen sich durch einen puristischen Look, angenehme Haptik und Stabilität...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!