Neueröffnung


Neueröffnung

Mäuschen spielen im Münchner Gambino Hotel Werksviertel

Das 303-Zimmer-Hotel am Münchner Ostbahnof, das im Frühjahr 2020 öffnen soll, setzt auf Nachhaltigkeit. Für mehr Schlafkomfort arbeitet es mit der Firma Boconcept zusammen.

Schlaf als hohes Gut: Das Gambino Hotel Werskviertel in München setzt auf ein eigenes Betten-KonzeptSchlaf als hohes Gut: Das Gambino Hotel Werskviertel in München setzt auf ein eigenes Betten-Konzept

MÜNCHEN. Frühjahr 2020 soll das Gambino Hotel Werksviertel am Münchner Ostbahnhof an den Start gehen. Die Hotelverantwortlichen gewähren heute schon einen Blick in die neuen Zimmer. Der Fokus des Raumkonzepts liegt auf hohem Schlafkomfort, eingebettet in ein "unprätentiöses, rau-warmes Wohngefühl", das dem industriellen Ursprung des Viertels Rechnung trägt – "ohne Schnickschnack, aber...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!