Sharing Economy


ÖHV-Tourismusbarometer

Österreichs Hoteliers fürchten Instabilität

Nach der vorzeitigen Abwahl der Regierung besteht die Gefahr, dass Reformen und neue Gesetze sich verzögern. Ansonsten sind die Gastgeber in der Alpenrepublik aber optimistisch.

Ferienidylle mit leichten Kratzern: Österreichs Hoteliers berichten von einigen UnsicherheitsfaktorenFerienidylle mit leichten Kratzern: Österreichs Hoteliers berichten von einigen Unsicherheitsfaktoren

WIEN. Mehr als zwei Drittel unter Österreichs Top-Hotels erwarten ein Umsatzwachstum im Laufe des Jahres 2019. Doch für die vergangene Wintersaison ziehen viele Betriebe ein durchwachsenes Fazit. Fachkräftemangel und Bürokratie wirken belastend, hinzu kommt in jüngster Zeit zudem die Furcht vor politischer Instabilität. Das zeigt das aktuelle Tourismusbarometer, mit dem das...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!