Kempinski


Personalie

Auch Colin Lubbe tritt bei Kempinski zurück

Nach dem öffentlichen Rücktritt von CEO Markus Semer will auch der Finanzvorstand und stellvertretende Vorsitzende der Kempinski AG dort aufhören.

Verlässt Kempinski: Finanzprofi Colin LübbeVerlässt Kempinski: Finanzprofi Colin Lübbe

GENF. Die Luxuskette Kempinski verliert eine weitere ihrer Führungspersönlichkeiten. Colin Lubbe wird sein Mandat als Chief Financial Officer (CFO) und stellvertretender Vorstandsvorsitzender nicht verlängern, nachdem Markus Semer beschlossen hat, Kempinski ab nächstem Jahr zu verlassen, um sich einer neuen Aufgabe zu widmen. Colin Lubbe wurde gebeten und hat akzeptiert, sein Mandat zu...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!