Personalie

Bardia Torabi bald nicht mehr bei Roomers

Nach dreieinhalb Jahren in München zieht es den Hoteldirektor in den Mittleren Osten. Er übernimmt dort die Leitung eines Ritz-Carltons.

Geht neue Wege: Bardia Torabi zieht es nach Doha, die Hauptstadt von KatarGeht neue Wege: Bardia Torabi zieht es nach Doha, die Hauptstadt von Katar

MÜNCHEN. Das Roomers Munich verliert seinen Chef. Bardia Torabi wechselt zum 1. November in das The Ritz-Carlton, Sharq Village in Doha. Das bestätigte Roomers nach Nachfrage der AHGZ. Ein Nachfolger für den 42-Jährigen wird derzeit noch nicht bekannt gegeben.  Bardia Thorabi hatte die Leitung des Münchner Roomers Hotels zu dessen Pre-Opening im Frühjahr 2016 übernommen. Er hatte schon...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!