Personalie

Gabriele Maessen ist neue Präsidentin der Cornell Hotel Society in Deutschland

Die gebürtige Österreicherin folgt damit auf Michael Toedt. Zuletzt war Maessen als Area General Managerin bei Steigenberger tätig und hat das Steigenberger Hotel am Kanzleramt in Berlin geführt.

Ehrgeizig. Gabriele Maessen will bereits im Sommer mit einem neuen digitalen Format startenEhrgeizig. Gabriele Maessen will bereits im Sommer mit einem neuen digitalen Format starten

BERLIN. Gabriele Maessen ist neue Präsidentin des German Chapter der Cornell Hotel Society (CHS) und folgt damit Michael Toedt in dieser Position, der das Amt vier Jahre ausgeübt hat. Maessen verfügt über langjährige Expertise in der Hotellerie. Ihre Karriere führte Maessen in diversen Funktionen in Hotels wie Grand Hotel Intercontinental Paris, Ritz Madrid, Steigenberger Frankfurter Hof,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!