Kempinski


Personalie

Kempinski ernennt Christophe Piffaretti zum Chief Development Officer

Der Manager zeichnet sowohl für den Ausbau des Kempinski-Portfolios verantwortlich, als auch für die Strategieentwicklung im Bereich Real Estate.

Wieder bei Kempinski: Christophe PiffarettiWieder bei Kempinski: Christophe Piffaretti

GENF Das Hotelunternehmen Kempinski hat Christophe Piffaretti zum Chief Development Officer und Mitglied des Vorstands ernannt. In dieser Funktion zeichnet er sowohl für den Ausbau des Kempinski-Portfolios verantwortlich, als auch für die Strategieentwicklung im Bereich Real Estate. Darüber hinaus ist er für den Bereich Technik & Design in der Voreröffnungsphase von Neu- und...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!