Kettenhotellerie


Personalie

Olivier Harnisch tritt als CEO von Emaar Hospitality zurück

Mehr als zwei Jahre lang verantwortete Olivier Harnisch als CEO der Emaar Hospitality Group die Geschicke des Unternehmens mit Sitz in Dubai. Jetzt widmet er sich neuen Herausforderungen.

Geht neue Wege: CEO Olivier Harnisch verlässt die Emaar Hospitality GroupGeht neue Wege: CEO Olivier Harnisch verlässt die Emaar Hospitality Group

DUBAI. Olivier Harnisch, CEO der Emaar Hospitality Group, wird sein Amt niederlegen. Das berichtet das Online-Portal Arabianbusiness. Laut einem Unternehmenssprecher der Emaar Hospitality Group, einem Unternehmen von Emaar Properties PJSC, tritt Harnisch als CEO zurück, "um neue Interessen zu verfolgen". „Wir danken ihm für seinen Beitrag zur Emaar Hospitality Group und wünschen ihm alles...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!