Personalie

Vapiano-Chef Cornelius Everke tritt zurück

Der Vorstandsvorsitzende hat seinen Rücktritt für Ende August angekündigt. Übergangsweise soll Aufsichtsratsvorsitzende Vanessa Hall das angeschlagene Unternehmen führen.

Tritt zum 31. August ab: Vorstandsvorsitzender Cornelius EverkeTritt zum 31. August ab: Vorstandsvorsitzender Cornelius Everke

KÖLN Vapiano steckt bereits seit geraumer Zeit in der Krise. Jetzt muss die Pizza- und Pastakette einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Vapiano hat bekannt gegeben, dass Vorstandsvorsitzender Cornelius Everke von seinem Amt zurücktritt. Everke will bereits zum Ende des Monats sein Amt aus persönlichen Gründen niederlegen. Der Vertrag werde „einvernehmlich“ beendet, heißt es weiter. Bei...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!