Personalmangel

DEHOGA Bayern begrüßt Seehofers Fachkräfte-Papier

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat Eckpunkte für ein Fachkräfte-Einwanderungsgesetz vorgestellt, welche mit dem Wirtschafts- und Arbeitsministerium abgestimmt worden sind.

Auf der Suche: Fachkräfte sollen auch aus dem Ausland kommenAuf der Suche: Fachkräfte sollen auch aus dem Ausland kommen

MÜNCHEN. Der DEHOGA Bayern spricht sich für das durch Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) vorgelegte Eckpunkte-Papier für ein Fachkräfte-Einwanderungsgesetz aus. Die Bundesregierung will das Fachkräftekonzept neu ausrichten - in inländische, europäische und internationale Fachkräftepotenziale. Zu den Einwanderungskriterien sollen berufliche Qualifikation, Alter, deutsche...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!