Positionierung

The Ash wird "American Grill & Bar"

Der bisherige Beiname "American Steak House" habe dem Konzept zu wenig Rechnung getragen, finden die Macher. Weitere Filialen sind geplant.

Fleischgenuss bei The Ash: Ein Tomahawk-SteakFleischgenuss bei The Ash: Ein Tomahawk-Steak

KÖLN. Das Gastro-System The Ash will sein Profil schärfen. Denn die Restaurants, bisher acht an Standorten an Rhein und Ruhr vertreten, bieten eine Mischung von Casual-Fine-Dining und Entertainment, von authentischer amerikanischer Küche und Cocktails. Der Beiname "American Steak House" schien den Machern daher nicht mehr treffend. Sie sehen The Ash nun als "American Grill & Bar". Vor rund...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!