Preise & Trophäen

Katharina Rauscher gewinnt den 43. Rudolf Achenbach Preis

Die Auszubildende von der Burg Staufeneck im schwäbischen Salach holte sich den Sieg unter anderem mit ihrer Vorspeise „Krabben auf dem Acker“.

Gruppenfoto mit allen Beteiligten: In der Mitte freuen sich die drei Erstplatziertern über ihre Urkunden und Preise Gruppenfoto mit allen Beteiligten: In der Mitte freuen sich die drei Erstplatziertern über ihre Urkunden und Preise

SULZBACH/FRANKFURT/M. Katharina Rauscher von Burg Staufeneck aus Salach hat den renommierten bundesweiten Jugendwettbewerb des Verbandes der Köche Deutschlands (VKD) und der Achenbach Delikatessen Manufaktur gewonnen. Katharina Rauscher ließ in einem spannenden Wimpernschlagfinale die ebenfalls starken Titelaspiranten Nils Hansen vom Hotel Atlantic Kempinski, Hamburg (2. Platz) und Henrik...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!