Recht

Lars Volbrecht darf kein Restaurant in Chur führen

Der in Deutschland verurteilte Sternekoch hatte von der Stadt Chur keine Bewilligung für das Restaurant Pure 1901 erhalten - und es dennoch kurzzeitig geöffnet.

Hier wollte Lars Volbrecht nochmals durchstarten: Die Mainstation 1901 in Chur West. Hier wollte Lars Volbrecht nochmals durchstarten: Die Mainstation 1901 in Chur West.

CHUR/STUTTGART. Lars Volbrechts Gastro-Neustart in der Schweiz ist nicht geglückt. Die Stadt Chur erteilt dem in Deutschland verurteilten Sternekoch keine Bewilligung für ein neues Restaurant in Graubünden. Das berichtet die Bündener Zeitung, mit dem die AHGZ im Fall Lars Volbrecht im Austausch steht. Nach Informationen der Zeitung war die Gastronomie, die zum 1. Mai offiziell starten sollte,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!