Harald Wohlfahrt


Rechtsstreit

Wohlfahrt scheidet aus der Traube aus

Wohlfahrt und Finkbeiner einigen sich doch. Der 3-Sterne-Koch ist jetzt freigestellt.

Harald Wohlfahrt: Der Spitzenkoch kehrt nicht mehr an seine Wirkungsstätte zurückHarald Wohlfahrt: Der Spitzenkoch kehrt nicht mehr an seine Wirkungsstätte zurück

BAIERSBRONN/PFORZHEIM. Presse, Funk und Fernsehen sowie einige Schaulustige waren ins Arbeitsgericht Pforzheim gekommen – nur Harald Wohlfahrt und Heiner Finkbeiner nicht. In dürren Worten teilte der Vorsitzende Richter mit, dass Kläger und Beklagter doch noch eine einvernehmliche Regelung getroffen hätten und die Klage Wohlfahrts auf Wiederbeschäftigung in der Schwarzwaldstube ruhe. Nur...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!