Schließung

Stefan Hermann macht das Bean & Beluga dicht

Der Sternekoch gibt das Gourmetrestaurant im Dresdner Villenviertel Weißer Hirsch auf. Ein Standortwechsel soll frischen Wind bringen.

Sucht nach einem neuen Standort: Sternekoch Stefan Hermann Sucht nach einem neuen Standort: Sternekoch Stefan Hermann

DRESDEN. Spitzenkoch Stefan Hermann bleibt in den Schlagzeilen. Nach überstandener Privatinsolvenz Ende 2018 und dem Versuch mit einem Investor auch die Firmeninsolvenz zu überwinden, gibt Hermann nun die Schließung des 1-Stern-Restaurants Bean & Beluga in Dresden bekannt. Er will das Auslaufen des Pachtvertrags nutzen, um nach 13 Jahren eine "konzeptionelle und räumliche Veränderung"...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!