Immobilien


Schließung

Swissôtel Berlin macht zu

Das Luxushotel am Ku'damm empfängt nur noch bis Ende November Gäste. Die 120 Mitarbeiter und Azubis sollen an andere Häuser von Accorhotels vermittelt werden.

Hier stehen Veränderungen an: Das Siwssôtel wird aus dem Ku'damm Eck ausziehenHier stehen Veränderungen an: Das Siwssôtel wird aus dem Ku'damm Eck ausziehen

BERLIN. Die Hauptstadt verliert eines ihrer renommiertesten Hotels. Das Swissôtel am Kurfürstendamm, inzwischen Teil des Accorhotels-Konzerns, beendet sein operatives Geschäft am 30. November 2018. Das bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage der AHGZ. Grund für die Schließung: Die neuen Eigentümer des Gebäudes, RFR und die Centrum Gruppe, seien auf den Mieter Swissôtel...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!