Software

Bankettprofi setzt Nachhaltigkeit und 3D

Der Tech-Dienstleister rund um große Veranstaltungen will mit innovativen und zeitgemäßen Features punkten. Profitieren sollen sowohl Hoteliers als auch die buchenden Veranstalter.


STUTTGART. Die Tagungssoftware Bankettprofi hat eine neue Schnittstelle geschaffen, die es ermöglicht, Locations in moderner 3D-Optik zu visualisieren. Der neue Partner nennt sich VRame. Damit können Raumpläne, die mit Hilfe von Grundrissen und Bestuhlungsplänen im Programm Banketprofi Event (Bp Event) angelegt wurden, besser am Bildschirm veranschaulicht werden – letztlich ein...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!