Der Öschberghof

Die letzte Etappe ist geschafft

Mehr Zimmer, Gourmetrestaurant, größeres Wellnessangebot – im Öschberghof in Donaueschingen hat seine Rundum-Erneuerung abgeschlossen. Das Publikum soll deutlich jünger werden.

Ist gerade eröffnet worden: Das Fine-Dining-Restauant Ösch Noir.Ist gerade eröffnet worden: Das Fine-Dining-Restauant Ösch Noir.

DONAUESCHINGEN. Vor sechs Jahren sind die Weichen im Öschberghof neu gestellt worden. „Damals standen wir vor der Frage, ob wir klein bleiben oder uns für die nächsten 30 Jahre gut aufstellen wollen“, erinnert sich Alexander Aisenbrey. Der Direktor des renommierten Hauses am Rande von Donaueschingen freut sich immer noch, dass sich die Verantwortlichen für eine umfassende Lösung...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!