Strategie

Marriott baut Luxussegment weiter aus

Der Hotelkonzern plant für das kommende Jahr die Eröffnung von mehr als 30 Hotels.

Kommt 2019 nach Ibiza: Die Marke W von MarriottKommt 2019 nach Ibiza: Die Marke W von Marriott

BETHESDA/USA. Marriott International will 2019 mehr als 30 Häuser im Luxussegment weltweit an den Start bringen. Das hat der Hotelkonzern auf dem International Luxury Travel Market (ILTM) in Cannes jetzt bekannt gegeben. Marriott baut dafür alle acht Luxusmarken weiter aus. Hierzu gehören The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, St. Regis, W, The Luxury Collection, Edition, JW Marriott und...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!