Strategie

Projekt gegen das Wirtshaussterben

Mit ihrem Unternehmen Howa, modernem Marketing und Events wollen Mario-Sebastian Fertig und Stephan Krause Traditionslokale zu neuer Blüte führen.

Vor dem Restaurant Luitpolds in Bad Kissingen: Mario-Sebastian Fertig (links) und Stephan Krause, die geschäftsführenden Gesellschafter der Howa Management GmbH.Vor dem Restaurant Luitpolds in Bad Kissingen: Mario-Sebastian Fertig (links) und Stephan Krause, die geschäftsführenden Gesellschafter der Howa Management GmbH.

FULDA. Einjähriges Firmenbestehen, fünf Betriebe, 52 Mitarbeiter – und Pläne ohne Ende: Die beiden Junggastronomen Mario-Sebastian Fertig (29, Restaurantfachmann) und Stephan Krause (31, Diplom-Betriebswirt) haben Großes vor: Unternehmensziel ist der Aufbau eines großflächigen Netzwerks aus Traditionshäusern. Von dort aus wollen sie als Veranstalter und Caterer flächendeckend die Region...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!