Streit um Kaffee-Erbe

Albert Darboven meldet sich zu Wort

Das Kaffee-Unternehmer hat den Wunsch, dass  Dr. Andreas Jacobs in Zukunft auch bei J.J. Darboven eine wichtige Funktion übernehmen wird.

Klares Statement: Albert Darboven wünscht sich, dass Andreas Jacobs sein Lebenswerk fortsetztKlares Statement: Albert Darboven wünscht sich, dass Andreas Jacobs sein Lebenswerk fortsetzt

HAMBURG. Nachdem mehrere Medien über die Zukunft des Unternehmens J.J. Darboven und der Albert und Edda Darboven Stiftung berichtet hatten, meldet sich Albert Darboven (82) nun mit einem öffentlichen Statement zu Wort. "Die Wahrung und langfristige Absicherung meines Lebenswerkes sind meine oberste Pflicht als Unternehmer", so der Unternehmer. Diese Verantwortung betreffe in erster Linie alle...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!