Sternefälscher


Streit um Klassifizierung

Kameha Grand Bonn weist Vorwürfe der Sternefälschung von sich

Das Luxushotel hatte auf seiner Webseite nur den Begriff „5-Sterne-Gefühl“ verwendet. Dennoch hatte es eine Aufforderung von der Wettbewerbszentrale bekommen, die Sternewerbung zu entfernen.

Keine Klassifizierung: Das Kameha Grand Bonn will ohne Sterne Luxus bietenKeine Klassifizierung: Das Kameha Grand Bonn will ohne Sterne Luxus bieten

BONN. Wer in Deutschland keine offiziellen Sterne der DEHOGA Hotelklassifizierung hat, darf auch nicht mit solchen werben. So viel steht fest. Doch was ist, wenn das Hotel sich keine unechten Sterne gibt, sondern einfach nur von einem „5-Sterne-Gefühl“ spricht? Das war der Fall beim Kameha Grand Bonn. Das Haus hatte deswegen, wie viele andere Sternefälscher in den vergangenen Monaten, auch...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!