Immobilien


Streit um Schloss Rheinfels

Hotelier Gerd Ripp lädt den Prinzen zum Gespräch ein

Georg Friedrich Prinz von Preußen fordert das Anwesen für sich zurück. Hotelier Ripp hat dort in den vergangenen Jahren aber mehrere Millionen Euro investiert.

Sieht das Hotel Schloss Rheinfels als sein Lebenswerk: Hotelchef Gerd RippSieht das Hotel Schloss Rheinfels als sein Lebenswerk: Hotelchef Gerd Ripp

ST GOAR. Wie geht es mit dem Romantik Hotel Schloss Rheinfels weiter? Diese Frage muss sich vor allem Hotelier Gerd Ripp stellen, Direktor, Geschäftsführer und seit 15 Jahren auch Eigentümer des Anwesens. Denn Georg Friedrich Prinz von Preußen, der Ururenkel des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II., will nämlich will die Immobilie zurückhaben, sieht sich als rechtmäßiger Erbe der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!