Systemgastronomie

Hans im Glück wird verkauft

Gründer Thomas Hirschberger will den Verkauf zeitnah abschließen. 2019 setzte sein Unternehmen rund 147 Mio. Euro um.

Hans im Glück: Eine neuere Filiale in Bern. Eröffnung war hier im Juli 2019Hans im Glück: Eine neuere Filiale in Bern. Eröffnung war hier im Juli 2019

MÜNCHEN. Der Burgergrill Hans im Glück wird wohl den Besitzer wechseln. Laut Medienberichten sollen die Käufer der bisherige Minderheits-Eigner Gerd Bühler und die Gründer von Backwerk sein.Thomas Hirschberger sagt dazu lediglich, dass er noch in dieser Woche den Verkauf abschließen wolle. Bereits zu Weihnachten sollte der Verkauf unter Dach und Fach sein. Doch die Beschaffung von...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!