Tarifverträge


Tarifvertrag

Höhere Löhne im Berliner Gastgewerbe

In der zweiten Verhandlungsrunde haben sich Gewerkschaft und Arbeitgebervertreter auf einen neuen Entgelttarifvertrag für Gastgewerbe-Mitarbeiter in der Hauptstadt geeinigt.

Mehr Geld in der Tasche: Für Berliner Hospitality-Mitarbeiter steigen die Tarif-GehälterMehr Geld in der Tasche: Für Berliner Hospitality-Mitarbeiter steigen die Tarif-Gehälter

BERLIN. Die monatlichen Bezüge für die Beschäftigten in Berliner Hotels und Restaurants erhöhen sich bald um 2,5 Prozent. Denn die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Arbeitgeberverband DEHOGA haben sich in ihrer zweiten Verhandlungsrunde auf den Abschluss eines neuen Entgelttarifvertrages geeinigt. Demnach steigen die Entgelte in tarifgebundenen Betrieben ab dem 1. Juli...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!