Tourismus

Tourismus boomt auch in Bayern

Amerikaner sind die größte Gästegruppe. Jetzt soll die Initiative "Filmland Bayern" den Freistaat zum Drehort und damit noch bekannter bei ausländischen Gästen machen.

Besonders beliebt bei Amerikanern: BayernBesonders beliebt bei Amerikanern: Bayern

MÜNCHEN. Bayern meldet für das Jahr 2017 ein deutliches Plus bei Besucher- und Übernachtungszahlen. Nach Angaben des Bayerischen Landesamtes für Statistik ist die Zahl der Gästeankünfte 2017 gegenüber dem Vorjahr um 4,9 Prozent auf 37,3 Mio. gestiegen. Die Übernachtungen stiegen dagegen um 3,7 Prozent auf 94,4 Mio. an. Das ist für Bayern der sechste Jahresrekord in Folge. Am beliebtesten...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!