Übernahme

Scheitert die HNA-Beteiligung an Hilton?

Chinesische Behörden könnten den Deal platzen lassen. Sie befürchten, dass zu viel Kapital abfließt und der Wechselkurs der Landeswährung leidet.

Bleibt HNA bei Hilton außen vor? Derzeit wird spekuliert Bleibt HNA bei Hilton außen vor? Derzeit wird spekuliert

MCLEAN/PEKING. Der im vergangenen Herbst verkündete Einstieg des chinesischen Mischkonzerns HNA (rund 30 Mrd. Euro Umsatz, 200.000 Mitarbeiter) bei der US-Hotelkette Hilton (776.866 Zimmer, 4726 Hotels) könnte nach Informationen des Handelsblatts doch noch scheitern. Der 6,5 Milliarden-Dollar-Deal, mit dem sich HNA einen 25 Prozent-Anteil an der US-Hotelkette gesichert hätte, ist dem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!