Umweltschutz

EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik

Die EU-Kommission macht Ernst und verbietet künftig unter anderem Plastikgeschirr und -besteck, Strohhalme, Halterungen für Luftballons und Stäbchen zum Umrühren von Getränken.

Alternative zu Plastik: Strohhalme aus BambusAlternative zu Plastik: Strohhalme aus Bambus

BRÜSSEL. Die Europäische Union hat das Verbot von Plastiktellern, Trinkhalmen und anderen Einwegartikeln aus Kunststoff verabschiedet. Unterhändler des Europäischen Parlaments und der EU-Staaten haben sich laut der Süddeutschen Zeitung am Mittwochmorgen in Brüssel geeinigt. Das Verbot soll helfen, die Massen von Plastikmüll in der Umwelt und in den Weltmeeren zu verringern. Die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!