Buchungsportale


Vertriebsstudie

Buchungsportale generieren ein Viertel aller Übernachtungen

Eindeutiger Marktführer unter den Portalen ist Booking.com – dieses Jahr so stark wie nie zuvor. Die Hotellerie versucht dennoch, ihren Direktvertrieb auszubauen.

Keine einfache Sache: Die Hotellerie versucht, den Anteil ihrer direkten Online-Buchungen auszubauenKeine einfache Sache: Die Hotellerie versucht, den Anteil ihrer direkten Online-Buchungen auszubauen

BERLIN. Die Macht der Buchungsportale wächst weiter. Zusammen machen die Portale und Online Travel Agencys (OTAs) im Jahr 2016 schon ein Viertel (25,2 %) aller gebuchten Übernachtungen in deutschen Hotels aus. Das sind geringfügig mehr als noch ein Jahr zuvor, als deren Anteil noch 24,1 Prozent betrug.Der Markt der großen Portale besteht dabei im Wesentlichen aus drei großen Anbietern, die...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!