Coronavirus


Coronavirus-Epidemie

Mainzer Weinbörse wird verschoben

Die große Fachmesse der Prädikatsweingüter (VDP) für deutsche Spitzenweine soll jetzt Ende Juni stattfinden.

Das Markenzeichen des VDP: Der Traubenadler Das Markenzeichen des VDP: Der Traubenadler

MAINZ. Angesichts der sich überschlagenden Ereignisse wegen Corona hat sich der VDP entschlossen, seine Weinbörse auf den 28. und 29. Juni zu verlegen. Die Organisatoren der von vielen weinaffinen Gastronomen und Hoteliers gern besuchten Fachmesse bedauern die Verschiebung sehr. In einer Mitteilung an die Medien heißt es: "Auch wenn wir motiviert und euphorisch waren, steht nichts über dem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!