Wettbewerb

Maximilian Wilm gewinnt deutschen Wosa Sommelier Cup

Der 31-Jährige vom Hamburger Kinfelts Kitchen & Wine qualifiziert sich für den internationalen Entscheid des südafrikanischen Weinexportverbands, der Mitte September in Kapstadt stattfindet.

Siegerlächeln: (links) Maximilian Wilm, Wosa Sommelier Germany, und Petra Mayer, Wosa Market Manager GermanySiegerlächeln: (links) Maximilian Wilm, Wosa Sommelier Germany, und Petra Mayer, Wosa Market Manager Germany

KÖLN/BADEN-BADEN. Maximilian Wilm hat sich im deutschen Halbfinale des Wines of South Africa (Wosa) Sommelier Cups durchgesetzt. In einer spannenden Endrunde hat sich der 31-Jährige vom Hamburger Kinfelts Kitchen & Wine vor Angelika Grundler (Landgasthof Paradies, Frickingen) und Marco Gulino (Hofgut Ruppertsberg) an die Spitze gesetzt. Er überzeugte die Jury um Peer F. Holm, Präsident...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!