GCH Hotel Group


Wiedereröffnung

Intercityhotel Gelsenkirchen firmiert in Ibis Styles um

Betreiber GCH Hotel Group hat das Haus übernommen und will Ende Januar unter neuer Marke wiedereröffnen.

Regionaler Bezug: Ruhrpott-Motiv im Ibis Styles GelsenkirchenRegionaler Bezug: Ruhrpott-Motiv im Ibis Styles Gelsenkirchen

BERLIN/GELSENKIRCHEN. Hotelbetreiber GCH Hotel Group hat das Intercityhotel Gelsenkirchen übernommen. Mit der Übernahme des 135-Zimmer-Hauses steht auch eine neue Firmierung an. Nach entsprechendem Umbau soll das Hotel Ende Januar als Ibis Styles Gelsenkirchen wiedereröffnet werden. „Während dieser Zeit werden alle Zimmer, die Lobby, Bar sowie die Rezeption renoviert und den höheren...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!